"Tunnel der Hoffnung": Bergleute gerettet

30. Oktober 2003, 20:24
1 Posting

Nach mehr als fünf Tagen gelang es in der russischen Kohlenmine, elf Verschüttete lebend zu bergen - eine Ansichtssache

Bild 1 von 8

Moskau - Wunder und Tragödie finden in russischen Bergwerken derzeit fast gleichzeitig statt. Während im südrussischen Nowoschachtinsk nach fünftägiger Suche elf der noch 13 Eingeschlossenen lebend geborgen werden konnten, ist Russland am Mittwoch von einem weiteren Grubenunglück heimgesucht worden.

Share if you care.