Zwei US-Soldaten bei Explosion nördlich von Bagdad getötet

29. Oktober 2003, 13:57
1 Posting

Ein weiterer verletzt

Tikrit - Bei einer Explosion nördlich der irakischen Hauptstadt Bagdad sind zwei amerikanische Soldaten getötet worden. Die US-Streitkräfte erklärten am Mittwoch, der Panzer der Truppen sei von einem Sprengsatz getroffen worden. Ein weiterer Soldat sei verletzt worden. Die drei waren am Dienstagabend auf dem Weg zu einem Kontrollposten, als in der Nähe von Balad, 70 Kilometer nördlich von Bagdad, der Sprengsatz detonierte.

Seit dem von US-Präsident George W. Bush erklärten Ende der Hauptkampfhandlungen am 1. Mai wurden laut Nachrichtenagentur AP im Irak 115 amerikanische Soldaten getötet. (APA/AP/Reuters)

Share if you care.