Partik-Pable für Kopftuchverbot

30. Oktober 2003, 12:20
354 Postings

"An öffentlichen Plätzen" - FPÖ-Abgeordnete wünscht sich Anpassung an "hiesige Lebensgewohnheiten"

Wien - Die freiheitliche Abgeordnete Helene Partik-Pable kann sich ein Kopftuch-Verbot auf öffentlichen Plätzen vorstellen. Im "Report" des ORF-Fernsehens sagte Partik-Pable Dienstag Abend in Richtung Kopftuch tragender muslimischer Frauen: man könne nicht einerseits moderne Schulen wollen und auf der anderen Seite ein völlig antiquiertes Merkmal zur Verhüllung der Person tragen. Wenn man hier lebe, müsse man sich auch den hiesigen Lebensgewohnheiten anpassen. (APA)
  • Bild nicht mehr verfügbar
    Helene Partik-Pablé
Share if you care.