Wenn die Currywurst clubben geht

28. Oktober 2003, 19:44
1 Posting

Delhi im Wirr

Wien - Nachdem asiatisch und "bollywoodtechnisch" angehauchte Tanzveranstaltungen heuer wie die Schwammerln aus dem Boden schossen und daraufhin ebenso schnell wieder verschwanden, zeigt der heimische Pionier dieser Clubschiene, wer den längeren Atem hat.

Hans "Silberpfeil" Kulisch lädt kommenden Samstag zu seinem Club Delhi Delights ins Wirr und reduziert sich auf das Wesentliche: die Musik.

Denn viel zu oft glaubten überambitionierte Veranstalter, ihre Clubs in Jahrmärkte verwandeln zu müssen, wobei das Schlagwort Eventcharakter in diesem Zusammenhang sowieso als bloße Drohung zu lesen ist - siehe auch die Einbürgerung der Kürbisköpfe zu Halloween.

Zusammen mit dem ein wenig nach zu viel konsumierter Esoterik klingenden Namen DJ Om Rider wird Hans Kulisch tanzbare indische Sounds und selbst angefertigte Remixes derselben zu Gehör bringen. "Scharf wie 'ne Currywurst", wie der Globetrotter aus dem Nachbarland so schön sagt. (lux/DER STANDARD; Printausgabe, 29.10.2003)


31. 10. Wirr, 7., Burggasse 70. 21.00
Share if you care.