Turiner Grabtuch wird Filmstoff

31. Oktober 2003, 11:34
posten

Regisseur Renzo Martinelli plant Thriller

Rom - Der italienische Regisseur Renzo Martinelli plant laut Kathpress einen Film über das Grabtuch von Turin ("la Santa Sindone"). Vorgesehen sei ein Thriller über die wissenschaftlichen Untersuchungen von 1988, in denen das Leinentuch mit dem Gesichtsabdruck Christi zunächst als mittelalterliche Fälschung bezeichnet worden war. Im Film werde ein Pathologe diesen Untersuchungen samt dem Carbon-Test nachgehen und einem "furchtbaren Geheimnis" auf die Spur kommen, sagte Martinelli nach italienischen Presseberichten. Der Regisseur erwartet nach eigenen Worten Polemiken, mit denen bei brisanten Themen immer zu rechnen sei.

Gegen den 1988 von drei wissenschaftlichen Instituten durchgeführten C-14-Test waren erhebliche Zweifel laut geworden. Renzo Martinelli ist bekannt als Regisseur von Dokumentationen und Spielfilmen, unter anderem einer freien Verfilmung des Mordes am christdemokratischen Parteichef Aldo Moro ("Piazza delle Cinque lune").(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.