Brenner: Drei Lkw pro Minute

30. Oktober 2003, 16:16
3 Postings

1,6 Million Lkws fuhren 2002 über den Brenner - Über 100 Millionen Tonnen Güter überquerten dabei die Alpen

Bern - Die Zahl der Lkw-Fahrten über den Brenner hat im Jahr 2002 die 1,6 Millionen-Grenzen überschritten. Statistisch gesehen haben damit erstmals mehr als drei Lkw pro Minute den Brenner überquert. 1,43 Millionen Lkw auf der Tiroler Haupttransitstrecke waren im Vorjahr Transit-Lkw. Der Brenner ist damit weiter mit Abstand die meistbelastete Alpentransitstrecke Europas, geht aus einer Datenerhebung des Schweizer Instituts für Raumplanung ARE hervor.

Travis an zweiter Stelle

Nach dem Brenner die meistbelasteten heimischen Alpenstrecken sind demnach der Wechsel und der Grenzübergang Tarvis. Jeweils haben laut ARE im Vorjahr dort 1,2 Mio. Lkw die Alpen überquert. Vergleichbar stark belastet waren nur noch die französischen Übergänge Frejus und Ventimiglia mit 1,45 bzw. 1,14 Mio. Lkw 2002.

Insgesamt hat sich der Alpentransit in den vergangenen 20 Jahren auf 100.9 Millionen Tonnen Güter verdoppelt. Der Straßenanteil hat sich dabei weiter erhöht. Der Schienenanteil - über den gesamten Alpenbogen betrachtet - ist um 2 Prozentpunkte auf 37 Prozent zurückgegangen. (APA)

Share if you care.