Österreich hat niedrigste Vermögenssteuern

28. Oktober 2003, 15:35
12 Postings

1,3 Prozent des gesamten Steuereinkommens - EU-Schnitt bei 4,9 Prozent

Wien - Der Anteil der Vermögenssteuer am gesamten Steuereinkommen ist in Österreich mit 1,3 Prozent der niedrigste im internationalen Vergleich. Nach Daten der Statistik Austria beträgt dieser Satz beispielsweise in Deutschland 2,3 Prozent des gesamten Steuereinkommens, in Frankreich 6,9 Prozent, Luxemburg erreicht sogar 9,7 Prozent und Großbritannien liegt mit 11,6 Prozent in diesem Bereich an der Spitze.

Aber auch im Vergleich mit den Nachbarstaaten steigt die Alpenrepublik bei den Steuern vom Vermögen besser aus. Lediglich in Tschechien gibt es mit 1,3 Prozent den gleich niedrigen Anteil. Ungarn weist 1,8 Prozent auf, die Slowakei kommt auf 1,7 Prozent. Die Schweiz liegt bei 9,1 Prozent, Italien bei 4,8 Prozent. (APA)

Share if you care.