Sechs Monate Haft für Hollywood-Star Tom Sizemore

29. Oktober 2003, 12:33
posten

Verurteilt wegen Gewalt gegen Ex-Freundin Heidi Fleiss

Ein Gericht in Los Angeles hat Hollywood-Schauspieler Tom Sizemore am Montag wegen Gewalt und Drohungen gegen seine Ex-Freundin, die frühere Callgirl-Chefin Heidi Fleiss, zu sechs Monaten Haft verurteilt. Die Strafe wurde für drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt, über eine mögliche Halbierung der Haftzeit soll am 30. Jänner 2004 entschieden werden.

Anti-Gewalt-Programm und Geldbuße

Der Star aus "Saving Private Ryan" und "Black Hawk Down" soll außerdem ein Anti-Gewalt-Programm absolvieren und eine Geldbuße in Höhe von 1.200 Dollar (1.021 Euro) bezahlen. Fleiss hatte während des Prozesses im Sommer unter Tränen ausgesagt, dass Sizemore sie einmal geschlagen habe, nachdem sie sich in einem Interview abschätzig über den letzten Film ihres damaligen Freundes geäußert hatte. Einmal habe Sizemore sie an den Haaren durch das Badezimmer gezogen. Der 48-jährige Schauspieler ist derzeit nach Zahlung einer Kaution von 100.000 Dollar (85.121 Euro) auf freiem Fuß.

Der Filmstar wirkte u.a. in den Kinoerfolgen "Natural Born Killers", "Heat" und "Pearl Harbor" mit. Die als "Hollywood Madam" bekannte Fleiss war 1995 wegen versuchter Kuppelei, Geldwäsche und Steuerbetrugs zu 37 Monaten Haft verurteilt worden, von denen sie 20 Monate absaß. (APA/AFP)

Share if you care.