Testwahl für Sharon

29. Oktober 2003, 07:28
posten

Kommunalwahlen in Israel - Umfragen sagen regierendem Likud-Block beträchtliche Popularitätseinbußen voraus

Jerusalem - In Israel haben am Dienstag Kommunalwahlen begonnen, die allgemein als wichtiger Test für den regierenden rechtsnationalen Likud-Block von Ministerpräsident Ariel Sharon angesehen werden. 3,8 Millionen Stimmbürger sind aufgerufen, die Bürgermeister und Gemeinderäte von 156 Gemeinden zu wählen. Nur in Jerusalem und Haifa wird nicht gewählt. Seit den letzten Gemeindewahlen vor fünf Jahren kontrolliert der Likud-Block die Mehrheit der Kommunalparlamente.

Nach jüngsten Meinungsumfragen müssten Sharon und seine Partei beträchtliche Popularitätseinbußen hinnehmen. 55 Prozent der Befragten sind der Auffassung, dass Sharon sich nicht als fähig erwiesen habe, den Terrorismus palästinensischer Extremisten wirksam zu bekämpfen. 54 Prozent der Befragten haben eine negative Meinung von Sharon, der noch im August von der Mehrheit seiner Landsleute unterstützt wurde. (APA/AFP)

Share if you care.