Naked "Let it be"

31. Oktober 2003, 11:57
posten

Studio-Version des Beatles-Songs ohne die umstrittenen Streicher-Arrangements

Wien/London - Die Streicher-Arrangements von Phil Spector auf dem letzten Album der Beatles waren stets Gegenstand heftiger Diskussionen. 33 Jahre nach Veröffentlichung von "Let It Be" bringt EMI am 17. November die "nackte" Version der Platte in den Handel. Sämtlich Aufnahmen wurden zu diesem Anlass auch gleich digital überarbeitet.

McCartney: "Genau so, wie damals im Studio"

"Es klingt alles genau so, wie es damals im Studio auch geklungen hat", wird Paul McCartney in einer Aussendung der Plattenfirma zitiert. "Man kann sich direkt wieder hineinversetzen." Auch von Ringo Starr gibt es einen Kommentar: "Ich sagte neulich zu Paul am Telefon: Du hattest verdammt Recht, es klingt super ohne Phil."

Bonus-Disc

Statt "Dig It" und "Maggie Mae" wurde "Don't Let Me Down" in die Neuauflage integriert, sonst bleibt die Tracklist gleich. Besonders freuen werden sich Fans über eine zweite Scheibe, die zu "Let It Be" gepackt wird. Diese Disc mit dem Titel "Fly On The Wall" bietet bisher offiziell nicht veröffentlichtes Material aus den Beatles-Sessions von 1969 (insgesamt 20 Minuten). Das Booklet bietet Fotos und Hintergrundtexte. (APA)

Share if you care.