Grasser: Kein Geheimpapier

28. Oktober 2003, 22:31
5 Postings

Sprecherin des Finanzministers: "Gemeinsame Stellungnahme" ist "ganz offiziell" eingereicht worden

Wien - Grasser-Sprecherin Petra Bergauer erklärte gegenüber der APA, dass es sich bei dem Dokument nicht um ein Geheimpapier handle. Das Dokument sei "ganz offiziell" im Sekretariat des EU-Konvents eingereicht worden und über den italienischen Ecofin-Präsident, den italienischen Wirtschaftsminister Giulio Tremonti, nochmals beim aktuellen EU-Ratspräsidenten Silvio Berlusconi eingebracht worden.

Das Dokument sei im wesentlichen eine "gemeinsame Stellungnahme" der Finanz- bzw. Wirtschaftsminister zum EU-Verfassungsentwurf. (APA)

Share if you care.