Sauber verpflichtet Brasilianer Felipe Massa

11. Dezember 2003, 18:22
posten

Chinese Ho-Pin Tung testet Williams-BMW

Hinwil - Der Schweizer Formel-1-Rennstall Sauber hat wie angekündigt den Brasilianer Felipe Massa als Fahrer verpflichtet. Der 22-Jährige unterschrieb am Dienstag in Hinwil einen Zwei-Jahres-Vertrag. Massa war schon in der Saison 2002 für Sauber gefahren und stand in diesem Jahr bei Ferrari als Testfahrer unter Vertrag. Er wird Teamkollege des Italieners Giancarlo Fisichella, der in diesem Jahr für Jordan gefahren ist.

"Giancarlo zähle ich seit Jahren zu den besten Piloten in der Formel 1. Und auch von Felipe erwarte ich nach seinem Jahr bei Ferrari sehr viel", sagte Teamchef Peter Sauber am Dienstag. Massa und Fisichella sind Nachfolger der Deutschen Heinz-Harald Frentzen und Nick Heidfeld, die beide keine neuen Verträge bei den Eidgenossen erhalten hatten. Sie sind derzeit noch ohne Formel-1-Cockpits für 2004.

Die Verpflichtung Massas war keine Überraschung mehr. Schon seit längerem stand seine Rückkehr zu Sauber fest. Es wird vermutet, dass der Brasilianer bei den Schweizern auf ein Engagement als Ferrari-Pilot vorbereitet werden soll. Das Team des sechsfachen Weltmeisters Michael Schumacher ist auch Motorenlieferant für Sauber.

Chinese im Williams

Der Chinese Ho-Pin Tung wird im Winter Testfahrten beim Formel-1-Team Williams-BMW absolvieren. "Niemand kann sich vorstellen, was das für mich bedeutet. Ein Traum ist wahr geworden", freute sich der 20-Jährige, der in den Niederlanden aufgewachsen war und in diesem Jahr die asiatische Formel-BMW mit zehn Siegen in 14 Rennen gewonnen hatte.

In der Formel-1-Geschichte hat noch kein Chinese einen Grand Prix bestritten. Im September 2004 geht nahe Schanghai erstmals ein Rennen der "Königsklasse" im Reich der Mitte über die Bühne.(APA/Reuters)

  • Mister Ho-Pin Tung.

    Mister Ho-Pin Tung.

  • Peter Sauber mit neuem Schützling.

    Peter Sauber mit neuem Schützling.

Share if you care.