Japaner plant Paddeltour über 6.000 Kilometer

28. Oktober 2003, 18:38
1 Posting

Allerdings mit Unterbrechungen

Jakarta/Indonesien - Satoru Hayata (28), japanischer Abenteurer, plant eine fünfjährige Kajak-Paddeltour über 6.000 Kilometer vom östlichsten zum westlichsten Punkt Indonesiens. Hayata werde am Mittwoch in der Hafenstadt Merauke auf der Insel Neuguinea starten, teilte Seiichi Okawa, Sprecher der in Japan beheimateten Organisation für indonesische Kultur, Graha Budaya Indonesia (GBI), am Montag mit.

"Hayata soll nach 6.000 Kilometern im Juli 2008 im Hafen von Sabang eintreffen", sagte Okawa der indonesischen Presseagentur Antara. Sabang liegt auf einer vorgelagerten Insel im Norden Sumatras. Allerdings werde Hayata sein Abenteuer zeitweise unterbrechen, da er zum Arbeiten nach Japan zurückkehren müsse.(APA/dpa)

Share if you care.