Gallup: Bulgariens Sozialisten gewinnen Gemeinderatswahlen

27. Oktober 2003, 18:41
posten

Laut Wählerbefragungen nach der Stimmabgabe erhält die Oppositionspartei 33 Prozent - In Sofia zeichnet sich Bürgermeister-Stichwahl ab

Sofia - Die oppositionellen Sozialisten in Bulgarien haben laut Angaben des Gallup-Instituts die Gemeinderatswahlen am Sonntag mit rund 33 Prozent der Stimmen gewonnen. Das ging aus Wählerbefragungen nach der Stimmabgabe hervor, die von Gallup im Privatsender bTV vorgestellt wurden. Der oppositionelle Verband der demokratischen Kräfte (SDS) erhielt nach diesen Angaben etwa 20 Prozent der Stimmen. Die regierende Nationale Bewegung des früheren Königs und heutigen Ministerpräsidenten Simeon Sakskoburggotski kam demnach auf etwa 10 Prozent.

In der Hauptstadt Sofia führte der bisherige Bürgermeister Stefan Sofijanski laut den Angaben von Gallup mit 31 Prozent. Es folgten der Kandidat der Sozialisten, Stojan Aleksandrow (27 Prozent) und die SDS-Vorsitzende Nadeschda Michailowa mit 24,5 Prozent. Da keiner der Kandidaten in Sofia die absolute Mehrheit erreicht haben dürfte, soll der Bürgermeister mit einer Stichwahl am 2. November bestimmt werden. (APA/dpa)

  • Stimmabgabe in einem Wahllokal in Sophia.
    foto: epa/vassil donev

    Stimmabgabe in einem Wahllokal in Sophia.

Share if you care.