Spanien: 1.100 Kilogramm Kokain auf Segelboot entdeckt

28. Oktober 2003, 10:13
posten

Drei Franzosen festgenommen

Auf einem Segelboot hat die spanische Polizei 1.100 Kilogramm Kokain gefunden. Die Behörden erklärten am Sonntag, das sieben Meter lange Boot sei kontrolliert worden, weil es auffällig tief im Wasser gelegen habe. Drei Franzosen seien festgenommen worden.

Das Segelboot wurde am Samstagabend im Hafen von Mazagon im Südwesten des Landes durchsucht, wie die Nachrichtenagentur Efe unter Berufung auf die Sicherheitskräfte berichtete. Das Katamaran war nach Polizeiangaben in Gibraltar registriert und segelte von den Azoren zu einem Hafen in der Provinz Cadiz. (APA/AP)

Share if you care.