Vier Palästinenser erschossen

26. Oktober 2003, 15:16
posten

Männer wollten in zwei Siedlungen und einen Militärposten eindringen

Jerusalem - Israelische Soldaten haben im Gazastreifen insgesamt vier Palästinenser erschossen. Die Männer seien getötet worden, als sie in Siedlungen oder Armeestützpunkte eindringen wollten, berichtete das israelische Armeeradio am Sonntag. Die Palästinenser hatten ihre Aktionen gegen zwei Siedlungen und einen Militärposten so koordiniert, dass sie etwa zur selben Zeit stattfanden.

Als Reaktion auf einen tödlichen Angriff auf die jüdische Siedlung Nezarim hatte die israelische Armee am frühen Sonntagmorgen auch drei benachbarte palästinensische Hochhäuser im Gazastreifen gesprengt. Die Detonation in dem dicht bewohnten Küstenstreifen sei weithin zu hören gewesen. An der Militäroperation seien mehrere hundert israelische Soldaten beteiligt gewesen. (APA)

Share if you care.