Männerrecht: Polygamist zeigt Polygamistin an

26. Oktober 2003, 16:48
1 Posting

Kairo - Ein ägyptischer Ehemann hat seine frisch angetraute Frau wegen Polygamie ins Gefängnis gebracht, weil sie zuvor bereits heimlich zwei andere Männer geheiratet hatte. Dass er selbst ihr bei der Hochzeit verschwiegen hatte, dass er eine weitere Ehefrau und drei Kinder hat, fand er dagegen nicht weiter schlimm.

Männerrecht

Männer dürfen in Ägypten nach islamischem Recht bis zu vier Frauen haben, Frauen dagegen nur einen Ehemann. Wie die Kairoer Tageszeitung "Egyptian Gazette" am Montag berichtete, hatte sich das Paar bei einer Hochzeit auf dem Land kennen gelernt.

Der Mann, ein Buchhalter, brachte seine Frau nach der Eheschließung nach Kairo, wo er ihr erstmals von seiner "ersten Familie" berichtete. Die wenig begeisterte junge Frau entschloss sich dennoch, bei ihm zu bleiben. Als ihr Mann wenig später zwei "Urfi"-Eheverträge in ihrer Handtasche fand, brachte er sie direkt zur Polizeistation. "Urfi"-Ehen werden in Ägypten ohne behördliche Registrierung oder ZeugInnen geschlossen. (APA)

Share if you care.