Riesen-Zahn von ausgestorbenem Hai gefunden

31. Oktober 2003, 19:11
posten

Erste Schätzungen des Alters schwanken zwischen 3 und 25 Millionen Jahren

Sydney - In der Tasmanischen See haben die Wissenschafter den riesigen Zahn eines bis zu 15 Meter langen Tieres einer ausgestorbenen Hai-Art gefunden, wie die australische Nachrichtenagentur AAP berichtete. Das Tier, von dem dieser Zahn stammt, sei damit mindestens doppelt so groß gewesen wie heutige Weiße Haie. Diese erreichen üblicherweise eine Länge von 5 bis 6 Metern, Einzelberichten zufolge auch noch mehr.

Der nach ersten Schätzungen drei bis 25 Millionen Jahre alte Zahn ging den Wissenschaftern während einer Expedition im Rahmen des internationalen "Zensus des Meereslebens" ins Netz. "Unter dem Material, das wir von Meeresboden aufgesammelt haben, war ein sehr großer Zahn, der zu einer alten, heute ausgestorbenen Hai-Art gehört", sagte der Meeresforscher Alan Williams. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelte es sich bei dem Tier um einen Megalodon - eine erst vor ein paar Millionen Jahren ausgestorbene Hai-Art, die sich auf große Meeressäuger als Nahrungsquelle spezialisiert haben soll - unter anderem Wale.

Heute lebende Riesen- und der Walhaie werden ebenfalls 15 Meter und mehr groß, sind aber für den Menschen im Gegensatz zum Weißen nicht gefährlich. (APA/red)

Share if you care.