Mehr TV-Tipps für Sonntag

24. Oktober 2003, 19:51
posten

Ideal und Wirklichkeit | Heimat, fremde Heimat | Ein Vogel auf dem Drahtseil

9.30

DOKUMENTATION

Ideal und Wirklichkeit Beate Thalberg erzählt die Geschichte in poetischen Bildern. Die Regisseurin stöberte unaufgearbeitete Nachlässe von Fotografen und Erfindern auf und stellt die Geschichte der Fotografie in Österreich in einen internationalen Kontext. Bedeutende Entdeckungen, skurrile Erfinder, visionäre Künstler und die erste Fotografie-Akademie der Welt, die Wiener "Graphische", formen eine Kulturgeschichte des Sehens und des Umdeutens der Welt durch Licht. Bis 10.15, ORF 2


13.30

MAGAZIN

Heimat, fremde Heimat Durch die Sendung führt Lakis Iordanopoulos: 1) Ethnic Violence - Internationale Medienkonferenz. 2) Das neue Asylgesetz. 3) Kampagne für Flüchtlinge. 4) Potter-Vorabdruck: Das Grazer Straßenmagazin Megaphon darf - wie die Salzburger Obdachlosenzeitung Asfalter - ab 25. Oktober 2003 das erste Kapitel des neuen Romans "Harry Potter und der Orden des Phönix" vorabdrucken. Porträt der Redaktion.
Bis 14.00, ORF 2


20.15

FILM

Ein Vogel auf dem Drahtseil (Bird on a Wire, USA 1990. John Badham) Rick (Mel Gibson) versteckt sich im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms, wechselt Identitäten und Jobs wie andere Menschen ihre Socken. Marianne (Goldie Hawn) arbeitet bei Gericht und erkennt im Untertauchenden ihre alte Liebe. Nach einer halben Stunde ist die Luft raus, der Schmäh der immergleiche und die versuchte Mischung aus Action, Romanze und Komödie gründlich misslungen: "Du weißt nicht das Geringste über mich." - "Doch, ich hab' deine Telefonnummer, Baby."
Bis 22.20, Vox


23.35

FILM

Begierde (GB 1982, Tony Scott) Eine "unsterbliche" Vampirin in Menschengestalt (ursprüngliches Habitat: Altägypten) durchstreift die Jahrhunderte und lebt mit wechselnden Geliebten in ausbeuterischer Gemeinschaft. Auf ihrer Suche nach einer Gefährtin fließen allerlei Körpersäfte, Mascara und schicke Fluten blauen Gegenlichts. Ein "Kultfilm" des minderbegabten Bruders von Ridley Scott: Susan Sarandon, Catherine Deneuve und David Bowie machen auf Ray-Ban und blassdüster, kokett lesbisch und wavig unterkühlt. Bis 1.05, ARD

Share if you care.