Sensible Schaltkästen

24. Oktober 2003, 19:39
posten

Poppiger Almauftrieb: "Weilheim auf Achse"

Wien - Der bayrische Ort Weilheim wurde in den letzten Jahren in der popmusikalischen Berichterstattung zum Synonym eines großfamiliär anmutenden Kreativ-Pools, der Bands wie Lali Puna, das Tied & Tickled Trio, The Notwist und Console hervorbrachte. Familiär deshalb, weil hinter all diesen Formationen personelle Querverbindungen und alte Freundschaften bestehen, die trotzdem unterschiedlichste Ergebnisse gebären.

Mit einer sensiblen Adaption elektronischer Musik in das aus dem Rock kommende Songformat erspielte sich The Notwist eine internationale Reputation. Ed O'Brien, Gitarrist von Radiohead, nennt als wesentliche Ideengeber für die elektronischen Beigaben in seiner Band die zartfühligen Etüden des singenden Schaltkästchens Lali Puna.

Die isländische Pop-Elfe Björk ließ sich wiederum vom Mann hinter Console, Martin Gretschmann, produktionstechnisch beistehen. Zusammen mit den Trabanten Couch und Ms. John Soda sind alle genannten derzeit als "Weilheim auf Achse" unterwegs und gastieren kommende Woche an zwei Abenden hintereinander im Wiener WuK.

Immerhin ein Act hat ein aktuelles Album vorzuweisen: Das Tied & Tickled Trio hat eben Observing Systems veröffentlicht. Dieses mit meist vier Mann agierende "falsche" Trio versteht es, elektronische Musik mit einer an Jazz angelehnten Ästhetik zu vermählen. Im Klartext bedeutet das Bläser, die von elektronischen Rhythmen unterfüttert werden, ohne in die Gefilde von alles vereinnahmenden Genres wie TripHop zu geraten.

Angesichts der diesbezüglich eher unauffälligen Weilheimer könnte man das Trio als den Act mit der meisten Sexyness bezeichnen - obwohl, das ist nicht allzu schwierig. Abseits der Stars The Notwist oder Console sicher der "Geheimtipp" dieser Achse. (flu)
28. 10. Tied & Tickled Trio,
Console, Ms. John Soda.
29. 10. The Notwist, Lali Puna,
Couch.
Alle im WuK, 1090 Wien, Wäh-
ringer Straße 59, (01) 401 21-0.
Beginn jeweils 20.00

Share if you care.