Britische Cyber-Nachrichtensprecherin Ananova bald im Netz

17. Jänner 2000, 11:14

Mischung aus Kylie Minogue, Posh Spice und Carol Vorderman

London - Die erste virtuelle Nachrichtensprecherin Großbritanniens wird nach einem Pressebericht demnächst über die Computerbildschirme flimmern. Das Aussehen der "Cyber-Sprecherin" namens Ananova werde hierbei einer Mischung aus den Sängerinnen Posh Spice (von den Spice-Girls) und Kylie Minogue sowie der britischen Nachrichtensprecherin Carol Vorderman entsprechen, berichtete die "Sun" am Montag in London. Die Online-Schönheit soll neben klassischen Nachrichtensendungen auch spezielle Berichte zum Thema Reisen, Sport und Wetter kommentieren.

Ananova sei 28 Jahre alt, Single und ein "Mädchen aus der Stadt", zitierte das Blatt die Schöpfer der Cyber-Nachrichtensprecherin. Der Hersteller seien zudem überzeugt, dass sich das Nachrichtengeschäft mit Ananova von Grund auf verändern werde. Zudem sollten Internet-Nutzer noch in diesem Jahr die Möglichkeit erhalten, mit Ananova über das World-Wide-Web zu chatten.(APA/Reuters)

Share if you care.