Ausgewählte Scripts in der Hauptbücherei Wien

29. Oktober 2003, 12:44
posten

Ab sofort entlehnbar: 53 Drehbücher aus den vergangenen 25 Jahren

Wien - Die Büchereien Wien stellen ab sofort eine Sammlung von ausgewählten Drehbüchern zu österreichischen Filmen zur Verfügung. Der Bestand - anfänglich 53 repräsentative Drehbücher aus den vergangenen 25 Jahren - wird in Kooperation mit dem Drehbuchforum Wien aufgebaut und laufend aktualisiert, teilte das Drehbuchforum mit.

Bisher einmalig in Österreich können in der Wiener Hauptbücherei nun Drehbücher von AutorInnen wie Michael Haneke, Barbara Albert, Götz Spielmann, Milan Dor, Alfred Dorfer sowie Harald Sicheritz eingesehen und entlehnt werden. Damit ermögliche die Bücherei, so die Aussendung, Filminteressierten und -studierenden interessante Einblicke in die Basisarbeit des Filmerzählens und schließe eine Lücke in der heimischen Filmrezeption. (APA)

Share if you care.