Bulgarien sagt Unterstützung von einer Million Dollar zu

24. Oktober 2003, 17:36
4 Postings

Hilfsleistung vor allem in Form von Medikamenten, Inventar, Bekleidung und Stipendien

Sofia - Bulgarien will Hilfen im Wert von einer Million Dollar (848.464 Euro) für den Irak bereitstellen. Die Hilfsleistung Bulgariens solle in der Form von Medikamenten, Inventar, Bekleidung, Schuhen und Stipendien erfolgen, sagte der bulgarische Außenminister, Solomon Passi nach Angaben des Staatsrundfunks.

Bulgarien habe keine Erlassung der irakischen Schulden an Sofia in Wert von 1,7 Milliarden Dollar (1,44 Mrd. Euro) erörtert. Passi verwies jedoch darauf, dass Bulgarien bei einer ähnlichen Situation nach dem Sturz des Kommunismus entschieden habe, seine Schulden an den Auslandsgläubiger zurückzuzahlen. Der Irak solle "in diesem schwierigen Moment nicht gedrängt" werden, könne jedoch mittelfristig seine Schulden begleichen, meinte Passi.

Die Rückzahlung der irakischen Schulden aus kommunistischer Zeit an Bulgarien gehörte zu den Argumenten, mit denen Passi die Teilnahme des Balkanlandes an der US-geführten "Koalition der Willigen" im Krieg gegen den Irak begründet hatte. Bulgarien erhofft sich auch eine Beteiligung seiner Unternehmen am Wiederaufbau des Irak. (APA/dpa)

Share if you care.