Studentenproteste in Nicaragua

26. Oktober 2003, 14:21
posten

Polizei setzte Tränengas ein - Zahlreiche Verletzte und Festnahmen

Managua - Bei Zusammenstößen zwischen der Polizei und demonstrierenden Studenten sind in Nicaragua am Mittwoch mindestens sieben Menschen verletzt und 18 Demonstranten festgenommen worden.

Wie Radiosender in Managua berichteten, waren die Studenten mit der Forderung nach mehr staatlichen Mitteln für die Universitäten auf die Straße gegangen und hatten die Carretera a Masaya, die nördliche Ausfahrstraße der Hauptstadt blockiert. Die Polizei setzte gegen die Demonstranten Tränengas ein. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die demonstrierenden Studenten blockierten die Carretera a Masaya, eine Hauptverkehrsader von Managua

Share if you care.