Alpenglöckchen ist Blume des Jahres 2004

29. Oktober 2003, 15:39
posten

Wahl soll auf Bedrohung der Urlandschaft Hochgebirge durch Ski- und Wandertourismus aufmerksam machen

Ahrensburg - Die Blume des Jahres 2004 ist das Alpenglöckchen (Soldanella alpina). Das gab die Stiftung Natur und Pflanzen am Donnerstag im schleswig-holsteinischen Ahrensburg bekannt.

Mit der Wahl will die Stiftung auf die Bedrohung der Urlandschaft Hochgebirge vor allem durch Ski- und Wandertourismus aufmerksam machen.

Die Blume gehört zur Familie der Primelgewächse und gilt als äußerst widerstandsfähige Hochgebirgspflanze.Es ist in einer Höhen von 1.000 bis 3.000 Metern anzutreffen und blüht von April bis Juli.

Die Umweltschützer warben für den Erhalt der alpinen Rasen- und Wiesenlandschaft, dem Lebensraum des Alpenglöckchens. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    An Wanderwegen in höheren Lagen sind Alpenglöckchen häufig zu finden

Share if you care.