Ansichtssache: Proteste gegen das Gesetz

27. Oktober 2003, 19:06
7 Postings

"Grenzkontrolle" und Kundgebung vor dem Parlament - Menschenrechts- Aktivisten wollten Friedensnobel- Preisträger Mandela informieren

foto: michael vosatka
Bild 1 von 8

Wien - Bei einem gemeinsamen Frühstück von dem südafrikanischen Ex-Präsidenten Nelson Mandela mit Bundeskanzler Wolfgang Schüssel im "Salon Metternich" des Hotels Sacher versuchten Menschenrechtsaktivisten dem Friedensnobelpreisträger ein Flugblatt mit Informationen zur Asylgesetznovelle zu überreichen. Ein afroösterreichischer Kundgebungsteilnehmer verlas die Botschaft an den Präsidenten auf Englisch.

Die Aktivisten seien jedoch von der Staatspolizei "gewaltsam" entfernt worden, beklagte Martin Schenk von der Armutskonferenz und kündigte an, die Sache im Menschenrechtsbeirat zur Sprache zu bringen.

Share if you care.