Bundespräsident: Grüne kündigen Kandidatin an

23. Oktober 2003, 18:30
5 Postings

Noch nichts entschieden

Wien - Die Grünen haben noch nicht entschieden, ob sie in das Rennen um den neuen Bundespräsidenten im kommenden Jahr einen eigenen Kandidaten schicken. Das betonte Grünen-Chef Alexander Van der Bellen Mittwoch Abend in der "ZiB 2". Allerdings: sollte man sich für eine Kandidatur entscheiden, werde eine Frau antreten. Und: das müsse dann nicht Partei-Vize Eva Glawischnig sein. Glawischnig habe sich ihm, Van der Bellen, gegenüber skeptisch hinsichtlich einer solchen Kandidatur gezeigt.

Noch lassen sich die Grünen jedenfalls Zeit mit ihrer Entscheidung. Erst im Jänner werde feststehen, wie man in Sachen Bundespräsidenten-Wahl vorgehe. (APA)

Share if you care.