ÖVP Burgenland startet mit neuem Magazin

28. Oktober 2003, 14:10
posten

"Wir im Burgenland" als neue Kommunikationsschiene - Magazin erscheint sechs mal jährlich

Ein neues Magazin für Parteimitglieder und politisch Interessierte stellte am Mittwoch der burgenländische ÖVP-Landesgeschäftsführer Dietmar Halper in Eisenstadt vor: "Wir im Burgenland" (WiB) soll künftig sechs Mal jährlich in einer Auflage von 22.000 Stück erscheinen und "ein starkes und selbstbewusstes Zeichen, ein mediales Sprachrohr für die große Familie der ÖVP Burgenland sein", so Halper.

Das Magazin soll als weiteres Standbein die Kommunikation der burgenländischen ÖVP ergänzen. Mit dem neuen Medium wolle man das Lebensgefühl der Burgenländer treffen und auch unpolitische Themen wie etwa Gesundheit, Lifestyle und Freizeit - "einfach zum Schmökern" - ansprechen, erklärte Halper.

"Urabstimmung"

"Wir im Burgenland" wurde im Sommer von einem Team von ÖVP-Mitarbeitern und externen Beratern entwickelt. Die Namenswahl sei das Ergebnis einer "Urabstimmung" unter Mitgliedern, Funktionären und Medienexperten gewesen, sagte Halper.

Das neue Magazin wird per Post zugestellt. Empfänger sind die über 31.000 ÖVP-Mitglieder. In einem zweiten Schritt sei eine Erweiterung dieses Kreises geplant. "Wir werden die Auflage steigern und unser Magazin in Gasthäusern, Wartezimmern und häufig frequentierten Plätzen auflegen, denn es soll ein Magazin für alle interessierten Burgenländer werden", erklärte der Landesgeschäftsführer. (APA)

Share if you care.