Art Cologne-Preis an Werner Spies

22. Oktober 2003, 13:54
posten

Für "herausragende Verdienste um die Vermittlung moderner Kunst"

Köln - Werner Spies, Kunsthistoriker und ehemaliger Direktor des Centre Pompidou in Paris, erhält 2003 den mit 10.000 Euro dotierten Art Cologne-Preis; die Überreichung erfolgt zu Beginn des internationalen Kölner Kunstmarktes Art Cologne am 29. Oktober.

Die Auszeichnung werde ihm für seine "herausragenden Verdienste um die Vermittlung moderner Kunst" verliehen, teilte am Mittwoch die Kölner Messe mit, die den jährlich vergebenen Preis mit dem Bundesverband Deutscher Galerien gestiftet hat.

Spies veröffentlichte zahlreiche Bücher über bedeutende Künstler des 20. Jahrhunderts, darunter Pablo Picasso und Max Ernst. Zu beiden Künstlern hatte Spies, der von 1997 an das Pariser Ausstellungshaus Centre Pompidou leitete, auch persönlichen Kontakt. (APA/dpa)

Share if you care.