Fraueninitiativen aus Bratislava

22. Oktober 2003, 13:57
posten
Radio Orange und Aliancia zien Slovenska veranstalten am 25. und 26. Oktober einen Workshop in Wien, bei dem Mitarbeiterinnen aus slowakischen Frauen-NGOs und feministische Wissenschafterinnen aus Bratislava über die frauenpolitische Situation in ihrem Land sowie über ihre Arbeiten und Projekte berichten. Ziel des Workshops sind Erfahrungsaustausch und Vernetzung zwischen Feministinnen und Frauen-NGOs aus Bratislava und Wien.

Programm:

  • Samstag, 10:30-13:00 Aspekt:
    Jana Cviková wird die feministische Kulturzeitschrift Aspekt vorstellen, die seit einigen Jahren auch als Verlag arbeiten. Aspekt war die erste dezidiert feministische NGO der Slowakei, und als solche lange die einzige Anlaufstelle für diverse "Frauenfragen" in der Slowakei. Aspekt verfügt nach wie vor über das einzige Archiv zu den Themen Feminismus, Frauen, Gender in der Slowakei und ist politisch vor allem im Bereich Gewalt gegen Frauen aktiv.
    13:00-15:00 Mittagspause
    15:00-17:00: Aliancia zien und Možnosť volby
    Katarina Farkašová berichtet über die NGO "Aliancia zien Slovenksa" (=Allianz von Frauen der Slowakei) und die Initiative "Možnosť volby" =pro choice). Erstere führt Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen Gewalt gegen Frauen und Frauenhandel durch, letztere tritt für das derzeit wieder heftig umstrittene Abtreibungsrecht ein.

  • Sonntag, 10:30-13:00: Klub feministickych Filozofiek und Centrum rodovych studii
    Antonja Furjelová berichtet vom Klub feministischer Philosophinnen und dem Gender Studies Zentrum an der Komenský Universität Bratislava.
    13:00-14:00 Mittagspause
    14:00-15:00: Resummee, Abschlussdiskussion. Nach jeder Präsentation ist eine längere Diskussion geplant, in der auch Raum für Austausch und Vernetzung sein soll.

    Die Präsentationen sind auf deutsch und englisch, d.h. passive Englischkenntnisse sind erforderlich. (Auf Wunsch können Fragen und Diskussionsbeiträge auch von deutsch auf englisch übersetzt werden.) (red)

  • 25. - 26.10.2003
    Frauenlesbenmädchenzentrum im WUK
    Währingerstraße 59
    2. Stock
    1090 Wien
    Share if you care.