"Sport1" erwirbt Internet-Rechte an der deutschen Bundesliga

16. Jänner 2000, 20:10
"Sport1", der größte deutschsprachige Sportanbieter im Internet, hat von der Münchener Agentur ISPR die Videorechte an der ersten und zweiten deutschen Fußball-Bundesliga erworben. Wie Sport1 am Sonntag in München mitteilte, werden im Internet künftig die Höhepunkte der Sendungen von SAT.1 und dem Deutschen Sportfernsehen (DSF) präsentiert, der Nutzer kann damit entscheidende Spielszenen beliebig oft abrufen. (APA)
Share if you care.