Gottfried Mairwöger 52-jährig gestorben

27. Oktober 2003, 19:08
posten

Künstler war 1982 erster Otto Mauer-Preisträger

Wien - Der aus Tragwein in Oberösterreich stammende Künstler Gottfried Mairwöger ist am Sonntag, 19.10., im Alter von 52 Jahren in Wien an den Folgen einer langen Krankheit gestorben, teilte die Galerie Ulysses, die den Künstler seit Jahrzehnten betreute, am Mittwoch in einer Aussendung mit. Mairwöger war 1982 der erste Otto Mauer-Preisträger.

Mairwöger, geboren am 4. Februar 1951 in Tragwein, studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Wolfgang Hollegha. In seiner Arbeit setzte er auf eigenwillige Weise die Tradition der Wiener Abstrakten der Nachkriegszeit fort. Seine Malerei zielte auf innere Erregungen und Malzustände. Als "verhaltene Eruptionen" bezeichnete sie einmal der frühere Direktor des Museums moderner Kunst in Wien, Dieter Ronte: "Mairwögers Malerei ist Philosophie in Farbe".

Der Künstler nahm an zahlreichen Museumsausstellungen teil, darunter "Einfach gute Malerei" im Museum des 20. Jahrhunderts in Wien, und bestritt auch eine Reihe von Einzelausstellungen, u.a. in Wien, Paris und New York. (APA)

Share if you care.