Kukacka: Auch auf Bundesebene möglich

23. Oktober 2003, 18:20
70 Postings

VP-Staatssekretär: "Es gibt für uns jetzt verschiedene Optionen und diese Optionen sollte die Volkspartei auch nützen"

Wien - VP-Verkehrsstaatssekretär Helmut Kukacka hält eine schwarz-grüne Koalition auch auf Bundesebene für möglich. Wenn sich die am Dienstag in Oberösterreich fixierte Koalition zwischen ÖVP und Grünen "gut entwickelt", sei sie "zweifellos auch eine Möglichkeit auch auf Bundesebene". Es sei "klar, dass die VP offen ist für die Zusammenarbeit mit allen politischen Parteien. Es gibt für uns jetzt verschiedene Optionen und diese Optionen sollte die Volkspartei auch nützen", sagte Kukacka am Mittwoch im Parlament vor Journalisten.

Er glaube aber, es sei "richtig" gewesen, Schwarz-Grün "einmal auf Landesebene auszuprobieren". Dort gehe es vor allem um Standfragen, Umweltpolitik und bürgernahe Verwaltung. In diesen Punkten könnten sich ÖVP und Grüne wohl "leichter finden, als bei politischen Grundsatzentscheidungen auf Bundesebene", meint der VP-Politiker. (APA)

  • Der Schwarze Kukacka hätte die Grünen auch auf Bundesebene gern im Koalitionszug
    montage: derstandard.at

    Der Schwarze Kukacka hätte die Grünen auch auf Bundesebene gern im Koalitionszug

Share if you care.