Israelische Soldaten erschießen zwei Palästinenser

23. Oktober 2003, 12:40
16 Postings

Zahlreiche Festnahmen in Kalkilia und Hebron

Jerusalem - Die israelische Armee hat bei Aktionen im besetzten Westjordanland am frühen Mittwochmorgen nach eigenen Angaben zwei militante Palästinenser erschossen. Beide Männer hätten flüchten wollen, erklärte das Militär. Die Zwischenfälle ereigneten sich in Kalkilia und in Hebron. 18 weitere Palästinenser wurden bei den Aktionen festgenommen. In Hebron wurde darüber hinaus das Haus eines Palästinensers zerstört, der im Verdacht steht, Selbstmordattentäter nach Israel zu entsenden, wie aus israelischen Sicherheitskreisen verlautete. (APA/AP)
Share if you care.