Ein Jahr großräumige Umleitung für Westautobahn

24. Oktober 2003, 22:48
posten

Verkehr Richtung Wien muss über Wels ausweichen - Mit Grafik

Eine großräumige Umleitung für den Benützer der Westautobahn A 1 wird ab dem 3. November für rund ein Jahr lang eingerichtet. Der Verkehr in Fahrtrichtung Wien muss in diesem Zeitraum über Wels ausweichen. Der Grund ist die Sanierung und der Ausbau der A 1 zwischen Haid bei Linz und Sattledt. Das kündigte der zuständige Landeshauptmannstellvertreter Franz Hiesl (V) in einer Pressekonferenz am Dienstag in Linz an.

Generalsanierung

Die Hauptarbeiten für die Generalerneuerung und die Verbreiterung des rund 20 Kilometer langen Autobahnabschnittes auf drei Fahrspuren plus Pannenstreifen pro Richtung sollen Anfang November beginnen. Bis zum 26. November 2004 wird deshalb der Verkehr in Fahrtrichtung Wien ab dem Voralpenkreuz in Sattledt über die Innkreisautobahn A 8 nach Wels und von dort über die Welser Autobahn A 25 nach Haid geleitet. Währenddessen wird der Verkehr in Fahrtrichtung Salzburg über die frei gewordene Wiener Richtungsfahrbahn geführt. Dabei ist vorgesehen, dass es auch noch eine "Korridorspur" für Einsatzfahrzeuge gibt, die in einem Notfall - Probleme auf der Umleitungsstrecke A 8/A 25 - auch für den Verkehr in Richtung Wien geöffnet werden soll.

Großräumige Umleitung

Als Grund für die großräumige Umleitung nannte Hiesl, dass damit die Bauarbeiten beschleunigt und somit um insgesamt zwei Jahre verkürzt könnten. Durch die Umleitung kann eine Richtungsfahrbahn ungestört erneuert und erweitert werden. Anschließend wird auf dieser ein Gegenverkehrsbereich eingerichtet und die Arbeiten beginnen auf der anderen Richtungsfahrbahn. Ab diesem Zeitpunkt - 26. November 2004 - ist die Umleitung über Wels nicht mehr notwendig. Abgeschlossen werden sollen die Bauarbeiten in diesem Autobahn-Abschnitt im Oktober 2005. Die Kosten werden mit 75,8 Mio. Euro veranschlagt. Ab dem 14. Oktober 2005 soll die Westautobahn zwischen der Landesgrenze mit Niederösterreich bis Sattledt durchgehend saniert und auf insgesamt sechs Fahrspuren erweitert sein, kündigte Hiesl an. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Großbaustelle A1 Haid bis Sattledt

Share if you care.