Herwig van Staa für weitere fünf Jahre Landeshauptmann von Tirol

24. Oktober 2003, 13:24
posten

Trotz VP-Mandatsabsoluter Große Koalition

Innsbruck - Der gebürtige Oberösterreicher Herwig Van Staa (61) ist am Dienstag für weitere fünf Jahre als Landeshauptmann von Tirol bestätigt worden. Trotz einer absoluten Mandatsmehrheit seiner Partei bei der Landtagswahl am 28. September setzte er auch gegen Widerstände in der eigenen Partei eine Große Koalition mit der SPÖ durch. Die neue Landesregierung ist das erste Kabinett Van Staas nach einer Landtagswahl. Die Funktion des Landeshauptmannes hatte Van Staa vor fast genau einem Jahr, am 26. Oktober 2002, von seinem Vorgänger Wendelin Weingartner übernommen.

Bei der Landtagswahl hatte Van Staa ein Ergebnis unter den Erwartungen erreicht. Zwar gelang es ihm, die 1999 verlorene absolute Mandatsmehrheit der Volkspartei im Landtag zurückzuerobern. Die VP blieb mit 49 Prozent der Stimmen aber deutlich unter den Hoffnungen der eigenen Parteifunktionäre. Nach mühsamen Geheimverhandlungen wurde schließlich eine Neuauflage der Koalition zwischen VP und SPÖ erreicht. Van Staa ist der achte Tiroler Landeshauptmann seit 1945 und der 81. in der 660-jährigen Geschichte des Amtes. Er lebt seit 1960 in Tirol und ist Schwiegersohn des legendären Landeshauptmannes Eduard Wallnöfer.

Van Staa wurde am 10. Juni 1942 in Linz geboren. Nach der Matura wechselte er 1960 nach Innsbruck, wo er Rechtswissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie Volkskunde und Soziologie studierte. Der promovierte "Doppel-Doktor" sowie Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften wurde 1974 am Institut für Alpenländische Land- und Forstwirtschaft Assistent, wo er 1980 zum Assistenzprofessor ernannt wurde.

1989 wurde er auf der Stadtparteiliste der ÖVP in den Gemeinderat gewählt. Nach wiederholter heftiger Kritik an der Stadtparteiführung war Van Staa 1993 aus dem ÖVP-Gemeindeklub ausgeschlossen worden. Bei der anschließenden Gemeinderatswahl überholte er mit seiner Liste "Für Innsbruck" die ÖVP und wurde zur zweistärksten Fraktion. Zwischen 1994 und 2002 war er Stadtchef in der Landeshauptstadt. Seit Oktober 2001 ist er Obmann der Tiroler Volkspartei.

Van Staa ist seit 1974 mit Luise Wallnöfer verheiratet und hat zwei Kinder. (APA)

Share if you care.