Basketball-Star Kobe Bryant muss wegen Vergewaltigung vor Gericht

23. Oktober 2003, 18:46
4 Postings

Riesiges Medieninteresse

Der amerikanische Basketball-Superstar Kobe Bryant muss sich wegen Vergewaltigung vor Gericht verantworten. Das entschied ein Richter in Eagle (US-Staat Colorado) am Montag zum Abschluss einer Voranhörung. Der schwarze Sportler wird beschuldigt, in einem Hotelzimmer eine 19-jährige Bedienstete nach einem Flirt sexuell missbraucht zu haben. Der verheiratete Bryant hat zugegeben, mit der jungen Frau geschlafen zu haben, bestreitet jedoch, Gewalt angewendet zu haben.

Der Fall ist in den USA auf ein riesiges Medieninteresse gestoßen. Noch wurde kein Termin für den Prozessbeginn genannt, doch Beobachter gehen davon aus, dass das Medieninteresse noch steigen wird und ein ähnliches Ausmaß wie im Fall von OJ Simpson erreichen könnte, dem der Mord an seiner Ex-Frau Nicole Simpson zur Last gelegt worden war. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Schwere Anschuldigungen gegen Kobe Bryant

Share if you care.