Zwei Tote bei Verkehrsunfällen in Oberösterreich

22. Oktober 2003, 09:37
posten

Zehnjährige von Heeres-Lkw überrollt - Autofahrer übersah Fußgänger

Bei zwei Verkehrsunfällen in Oberösterreich kamen am Montag zwei Menschen ums Leben, wie am Dienstag bekannt wurde. In Linz wurde ein zehnjähriges Mädchen von einem Heeres-Lkw überrollt und starb wenig später im Krankenhaus. In Eferding übersah ein Autofahrer einen Fußgänger und verletzte ihn beim Zusammenstoß tödlich.

Der von einem 19-jährigen Grundwehrdiener gelenkte Heeres-Lkw aus der Fahrschule der Kaserne in Linz-Ebelsberg bog an einer Kreuzung nach rechts, ab als zur gleichen Zeit die Zehnjährige mit ihrem Scooter über den Schutzweg fahren wollte. Das Mädchen geriet unter den Lkw und wurde schwer verletzt. Es starb nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus.

Ein 29-Jähriger übersah in Eferding einen 76-jährigen Pensionisten, der am Straßenrand ging. Der Fußgänger war dunkel gekleidet. Zudem war der Autofahrer durch den entgegenkommenden Kolonnenverkehr geblendet. Der Pensionist wurde vom Pkw erfasst, in die angrenzende Wiese geschleudert. Auch er starb. (APA)

Share if you care.