Fliegende Schweine, furzende Kamele

15. Jänner 2004, 09:14
posten

Neue Spielserien im Wiener Kabinetttheater

Schon lange bevor die neue deutsche Rechtschreibung die Erlaubnis für die einst noch seltenen Triplekonsonanten erteilte, prangte im Labelnamen von Julia Reichert und Christopher Widauer - erlaubterweise und unverkennbar - das dreifache "t". Das vor Jahren von Graz nach Wien übersiedelte Kabinetttheater hat eine Vorstellung aber längst nicht mehr nötig.

Hingewiesen sei auf neue Spielserien im schönen Innenhof an der Porzellangasse: Auf Herzmanovsky-Orlandos Kaiser Josef und die Bahnwärterstochter (mit Musik von Werner Pirchner sowie dem mund:ART-Quintett) diese Woche folgen im Dezember unter dem Titel Ein Stück für die Luft neue Minidramen (Musik: Wolfgang Mitterer) sowie in der Vorweihnachtszeit der Knüller: Hugo Balls Krippenspiel mit "Fliegenden Schweinen". (afze/DER STANDARD, Printausgabe, 21.10.2003)

Kabinetttheater
1090 Wien
Porzellangasse 49
01/510 64 78
  • Herzmanovsky: 23.-27., 30. 10., 20.30 Uhr
  • Neue Minidramen: 2.-6. 12, 20 Uhr
  • Krippenspiel u. a.
    10.-23. 12., 19 Uhr
    Share if you care.