Berger/Doppler Siebente der Welt

22. Oktober 2003, 10:47
posten

Beach-Volley: Österreichs Europameister verbesserten sich gegenüber dem Vorjahr - Jahreswertungen jeweils an Brasilien

Wien - Die Europameister Nik Berger/Clemens Doppler haben ihre zweite gemeinsame Beach-Volleyball-Saison auf Rang sieben beendet. Das österreichische Top-Paar verlor durch das frühe Out bei der Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro zwar zwei Plätze, verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr aber um vier Positionen. Damit liegen sie u.a. vor den entthronten argentinischen Weltmeistern Baracetti/Conde. Die Jahres-Wertungen gingen an Brasilien, die Neo-Weltmeister Ricardo/Emanuel sowie an Ana Paula/Sandra Pires.

Endstand Weltranglisten 2003:

  • Herren: 1. Ricardo/Emanuel 3.752 Punkte - 2. Benjamin/Marcio Araujo (beide BRA) 3.236 - 3. Laciga/Laciga 2.690 - 4. Kobel/Heuscher (beide SUI) 2.330 - 5. M. Dieckmann/Reckermann (GER) 2.296 - 6. Harley/Franco (BRA) 2.214 - 7. Berger/Doppler (AUT) 2.158 - 8. Kjemperud/Hoidalen (NOR) 2.092 - 9. Baracetti/Conde (ARG) 2.066 - 10. Heyer/Egger (SUI) 2.032

    weiter: 41. Nowotny/Gartmayer 376 - 44. Schroffenegger/Schroffenegger 306 - 60. Gosch/Strauß 178 - 104. Maderböck/Mätzler 26 - 157. Dobeiner/Mellitzer 1 - 165. Horst/Nausch (alle AUT) 1

  • Damen: 1. Ana Paula/Sandra Pires (BRA) 3.864 - 2. Walsh/May (USA) 3.690 - 3. Adriana Behar/Shelda (BRA) 3.578 - 4. Cook/Sanderson (AUS) 2.906 - 5. Tian Jia/Wang Fei (CHN) 2.388 - 6. McPeak/Youngs 2.170 - 7. Jordan/Davis (beide USA) 2.144 - 8. Novakova/Celbova (CZE) 1.976 - 9. R. Kadijk/Leenstra (NED) 1.950 - 10. Pohl/Rau (GER) 1.948

    weiter: 42. Montagnolli/Hansel 404 - 66. Mellitzer/Brandstetter 94 - 67. Swoboda/Gschweidl 92 - 70. Schwaiger/Schwaiger 70

  • Link

    FIVB

    Share if you care.