Russische Aeroflot will zu SkyTeam stoßen

24. Oktober 2003, 18:34
posten

Verhandlungen sollen schon weit fortgeschritten sein

Paris - Die russische Fluggesellschaft Aeroflot will einem Pressebericht zufolge schon im kommenden Jahr zu der SkyTeam-Allianz um Air France stoßen. Die Verhandlungen seien "sehr fortgeschritten", berichtete das französische Wirtschaftsblatt "Lettre de l'Expansion" am Montag. Ein Air-France-Sprecher sagte dazu auf Anfrage lediglich, über den Beitritt von Aeroflot zu dem Luftfahrtbündnis werde bereits seit dem Abschluss eines Code-Sharing-Abkommens beider Airlines für Flüge zwischen Paris und Moskau vor zwei Jahren gesprochen. Einen Termin wollte er jedoch nicht nennen.

Die SkyTeam-Allianz um Air France ist bisher die Nummer drei hinter der Star Alliance um Lufthansa und Oneworld um British Airways. Neben Air France und der niederländischen KLM, die in der vergangenen Woche ihre Fusion zur größten Airline Europas besiegelten, gehören AeroMexico, Alitalia, die tschechische CSA, die US-Gesellschaft Delta und Korean Air zu SkyTeam. Über die Luftfahrtallianzen sparen die Fluggesellschaften durch gemeinsame Strecken und die Nutzung von Infrastruktur an Flughäfen viel Geld. (APA)

Share if you care.