Flachgau: Geistig Behinderter von Eltern misshandelt

21. Oktober 2003, 10:29
1 Posting

32-Jähriger wurde mit Einsperren, kalten Duschen, Essenentzug und Schlägen bestraft

Salzburg - Mit der Pflege des volljährigen, geistig behinderten Sohnes dürften Eltern aus dem nördlichen Flachgau überfordert gewesen sein:

Ein 32-Jähriger sollte in den vergangenen Monaten von Vater und Mutter mit Sanktionen wie Einsperren, kalten Duschen, Essenentzug, Schlägen etc. diszipliniert werden, teilte die Gendarmerie mit.

Eltern geständig

Auf Grund von Hinweisen wurden Ermittlungen aufgenommen und im Zuge einer Hausdurchsuchung konnten verschiedene Stöcke beschlagnahmt werden. Der 53-jährige Vater zeigte sich bei seiner Einvernahme geständig. Die 58-jährige Mutter verweigerte die Aussage.

Das 32-jährige Opfer wurde in einem Heim untergebracht. (APA)

Share if you care.