Türkischer Premier Erdogan besuchte Izetbegovic in Sarajewo

19. Oktober 2003, 09:37
posten

Bosnischer Ex-Präsident seit September im Krankenhaus

Sarajewo - Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan ist am Samstag zu einem Besuch des früheren bosnischen Präsidenten Alija Izetbegovic (78) in Sarajewo eingetroffen. Nach Angaben des bosnischen Staatsfernsehens wollte Erdogan ausschließlich den erkrankten Izetbegovic sprechen.

Der bosnische Ex-Präsident und Muslimführer war am 10. September in seinem Haus gestürzt und liegt seitdem im Krankenhaus. Er hatte sich bei dem Unfall vier Rippen gebrochen und innere Blutungen erlitten. Nach jüngsten Angaben des Krankenhauses kamen vor drei Tagen ernste Herzprobleme hinzu. Er liegt seitdem auf einer Intensivstation.

Izetbegovic war 1990 Präsident von Bosnien-Herzegowina geworden. Er führte das Land zehn Jahre lang, einschließlich der Bürgerkriegsjahre von 1992-95. Während seiner Amtszeit unterhielt er gute Beziehungen zur islamischen Welt, darunter die Türkei. Vor zwei Jahren zog sich Izetbegovic aus dem politischen Leben zurück. (APA/dpa)

Share if you care.