Deutsches Wirtschaftswachstum bei Null

20. Oktober 2003, 16:27
posten

Wirtschaftsforscher sehen Nullwachstum für heuer - Kommendes Jahr 1,8 Prozent - 4,3 Prozent Budgetdefizit 2003

Berlin - Die sechs führenden Wirtschaftsinstitute Deutschlands haben ihre Konjunkturprognose heuer nach Angaben des Hamburger Nachrichtenmagazins "Spiegel" von 0,5 Prozent auf null reduziert. Für kommendes Jahr sehen die Forscher dem am Samstag im Voraus veröffentlichen Bericht des Nachrichtenmagazins zufolge dagegen weiterhin ein Wachstum von 1,8 Prozent. Ihre Prognosen wollen die Institute am kommenden Dienstag in ihrem Herbstgutachten veröffentlichen. Die deutsche Bundesregierung sieht derzeit ein Wachstum von 0,75 Prozent in diesem und 2,0 Prozent im nächsten Jahr.

Staatliches Defizit bei 4,3 Prozent

"Der Spiegel" berichtet weiter, das staatliche Defizit werde sich in diesem Jahr auf 4,3 Prozent und 2004 auf etwa 3,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts belaufen. Diese Zahl werde Finanzminister Hans Eichel (SPD) kommende Woche dem Haushaltsausschuss des Bundestags nennen. Damit würde Deutschland zum dritten Mal in Folge die europäische Defizitobergrenze von drei Prozent des BIP überschreiten.

Eichel hatte vor einer Verschlechterung der Haushaltslage gewarnt

Eine Stellungnahme des Finanzministeriums lag am Samstag zunächst nicht vor. Eichel und das Ministerium hatten vor einigen Tagen zu ähnlich lautenden Berichten erklärt, belastbare Zahlen lägen zurzeit nicht vor. In der steuerpolitischen Debatte des Bundestags hatte Eichel am Freitag zudem vor einer Verschlechterung der Haushaltslage gewarnt. Die Einnahmesituation des Staates werde nach der Steuerschätzung im November wahrscheinlich noch schlimmer aussehen. (APA/Reuters)

Share if you care.