Schwere Regen und Stürme in Spanien

17. Oktober 2003, 21:57
posten

Auf der Ferieninsel Mallorca und den anderen Balearen wurden zahlreiche Fährverbindungen abgesagt

Valencia - Stürme und Regengüsse haben den Schiffsverkehr vor der spanischen Mittelmeerküste schwer behindert. Auf der Ferieninsel Mallorca und den anderen Balearen wurden am Freitag zehn Fährverbindungen wegen des starken Seegangs abgesagt. In Ostspanien wurden nach Angaben der Behörden die Häfen von Sagunt, Gandía, Denia und Alicante geschlossen.

Der Schulbusverkehr in der gesamten Region Valencia wurde eingestellt. In Gerona im Nordosten Spaniens unterbrachen die Unwetter die Stromversorgung für 5.000 Haushalte. In der Gegend von Murcia im Südosten mussten mehrere Wohnungen wegen Hochwassers geräumt werden. Rettungsmannschaften bargen Autofahrer, die von Wassermassen eingeschlossen worden waren, aus den Fahrzeugen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mehrere Häfen in Spanien sind wegen des schlechten Wetters gesperrt

Share if you care.