USA: Keine Bischofsweihe für schwulen Prieser

19. Oktober 2003, 15:56
posten

Anglikanischer Kirchengemeinschaft droht Spaltung - Ausschluss der US-Episkopalkirche möglich

London - Der Primas der anglikanischen Kirche und Erzbischof von Canterbury, Rowan Williams, hat die Weihe eines deklarierten und praktizierenden Homosexuellen zum Bischof abgelehnt, weil die Kirche dadurch in eine "enorme Krise" stürzen würde.

77 Millionen Gläubige

In einem BBC-Interview sprach er sich am Freitag gegen die Weihe des 56-jährigen Gene Robinson zum Bischof der Episkopalkirche im US-Staat New Hampshire aus. In einer Frage von solcher Tragweite müsse die anglikanische Kirchenfamilie mit weltweit 77 Millionen Gläubigen eine gemeinsame Entscheidung treffen. Robinson soll am 2. November in sein Amt eingeführt werden.

Einheit der Kirche habe Vorrang Williams betonte, seine Position sei immer gewesen, dass die Einheit der Kirche Vorrang haben müsse. Eine Änderung müsse gemeinsam beschlossen werden und dürfe nicht dadurch erreicht werden, dass sich die Überzeugungen Einzelner durchsetzten. In einer nach einem Krisengipfel in London verabschiedeten Erklärung von 37 ranghohen Vertretern anglikanischer Teilkirchen hieß es, sollte die amerikanische Episkopalkirche an dem neuen Bischof festhalten, der sich offen zu seiner Homosexualität bekennt und nach der Trennung von seiner Familie mit einem Lebensgefährten zusammenlebt, setze dies die Gemeinschaft aufs Spiel. Williams wurde beauftragt, einen Bericht über die Differenzen innerhalb der anglikanischen Gemeinschaft zu erstellen.

Ausschluss möglich

Der Primas der nigerianischen Kirche, Erzbischof Peter Akinola, dem 17,5 Millionen Gläubige unterstehen, wollte sich für einen Ausschluss der US-Episkopalkirche einsetzen, falls sie an der umstrittenen Bischofsweihe festhalten sollte. Bischof Lim Cheng Ean (Malaysia) hatte Robinsons Einsetzung als unvereinbar mit der Heiligen Schrift und "kulturell inakzeptabel" bezeichnet. In diesem Sinne äußerte sich auch die anglikanische Kirche in Indien. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gene Robinson darf nicht Bischof werden

Share if you care.