Großes Danksagen zum Kongress-Abschluss

20. Oktober 2003, 17:20
posten

An die 100 Mitarbeiter auf die Bühne geholt

Wien - Mit einem großen Danksagen ist am Freitag der 15. ÖGB-Kongress zu Ende gegangen. Der wiedergewählte ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch bedankte sich nicht nur bei den Delegierten für das ihm ausgesprochene Vertrauen, sondern auch bei allen Mitarbeitern, die großteils im Hintergrund für diesen Kongress gearbeitet haben. An die hundert Personen wurden dazu auf die Bühne gebeten. Die Delegierten schlossen sich mit "standing ovations" an. Die Mitarbeiter antworteten mit einem gemeinsamen "Glück auf" im Chor.

Aber auch auf ein privates Dankeschön hat Verzetnisch nicht vergessen. Seine sonst kaum in der Öffentlichkeit auftretenden Ehefrau Elisabeth bekam einen Blumensstrauß und eine herzliche Umarmung.

Abgeschlossen wurde der ÖGB-Bundeskongress traditionsgemäß mit dem "Lied der Arbeit". (APA)

Share if you care.