Systems wird zum Hotspot

27. Oktober 2003, 10:29
posten

STG Kommunikation demonstriert satellitengestütztes WLAN

Journalisten, die die Münchner Medientage oder die in der Nachbarschaft stattfindende Systems 2003 besuchen, können vom 22. bis 24. Oktober ein satellitengestütztes WLAN testen. Der Hotspot wird im Pressezentrum eingerichtet und von der Bochumer STG Kommunikation betrieben.

Connection

STG Kommunikation hatte bereits im Juli seine Entwicklung vorgestellt, die WLAN mit Highspeed Zwei-Wege-Internet via Satellit verbindet. Mit der Entwicklung lassen sich auch Hotspots in entlegenen Gebieten betreiben. Das System erreicht im Vorwärtskanal bis zu 2 Mbit/s und im Rückkanal bis zu 512 Kbit/s. Der Zugang basiert auf dem 2-Wege Satellitensystem D-Star von Eutelsat.

Systematisch

Das System besteht aus einer 96cm Satellitenantenne mit Sende-/Empfangskonverter sowie einem kleinen Terminal. Kombiniert mit einem WLAN-Access Point und entsprechender Abrechnungssoftware lassen sich damit nach Angaben des Unternehmens in wenigen Stunden überall in Deutschland Hotspots aufbauen und betreiben. Das WLAN kann unabhängig von jeglichen terrestrischen Breitbandanschlüssen betrieben werden. Der Nutzer loggt sich mit seinem Laptop oder PDA einfach mit WLAN-Karte ein. (pte)

Share if you care.