Anschlag in Kerbala: Fünf Tote

19. Oktober 2003, 14:48
31 Postings

Drei US-Soldaten und zwei irakische Polizisten erschossen, 24 Verletzte

Kerbela - Bewaffnete Iraker haben in der irakischen Stadt Kerbela drei US-Soldaten und zwei irakische Polizisten erschossen. Die Iraker hätten im Morgengrauen von Hausdächern aus auf die Soldaten und Ordnungskräfte gezielt, teilte ein Sprecher der US-geführten Koalition am Freitag mit. Nähere Angaben machte er zunächst nicht. Zunächst hatte es geheißen, die Soldaten seien polnischer Herkunft.

In Kerbela hatten sich radikalislamische und gemäßigte Schiiten in der Nacht zu Dienstag stundenlange schwere Auseinandersetzungen geliefert. Dabei wurden nach Angaben von Ärzten und Augenzeugen ein Mensch getötet und 24 weitere verletzt. (APA)

Share if you care.