Traiskirchen: 85 Exekutivbeamte im Drogeneinsatz

16. Oktober 2003, 21:31
1 Posting

18 Festnahmen - 43 Gramm Heroin und 25 Gramm Cannabiskraut wurden sichergestellt

Traiskirchen - Zur Festnahme von 18 mutmaßlichen Drogendealern in Traiskirchen (Bezirk Baden) hielt die NÖ Sicherheitsdirektion fest, dass die konzentrierte Amtshandlung in der Nacht auf Mittwoch, keine pauschale Razzia war. Der Einsatz sei ohne Gewalt" verlaufen.

Beschwerden

Beschwerden von Bewohnern der Stadt Traiskirchen und Ergebnisse kriminalpolizeilicher Ermittlungen hätten in den vergangenen Monaten den Verdacht erhärtet, dass in Traiskirchen ein Umschlagplatz für Drogen in kleineren Mengen entstanden ist.

Haftbefehle

Festgenommen wurden 18 Personen. Für 16 Personen wurde inzwischen die Verhängung der Untersuchungshaft in Aussicht gestellt, eine davon ist noch flüchtig. Für ein Kaffeehaus sowie zwei Wohnungen in Traiskirchen sind Hausdurchsuchungsbefehle erlassen worden.

Einsatz mit 85 Beamten

Die KA NÖ bereitete den Einsatz vor, an dem 85 Exekutivbeamte - 40 Beamte vom EKO Cobra, 20 Beamte der Kriminalabteilung und 25 Gendarmen des Bezirkes Baden - teilnahmen. An drei Adressen in Traiskirchen wurden Hausdurchsuchungen durchgeführt und rund 40 Personen überprüft.

Sicherstellung

Sichergestellt wurden 43 Gramm Heroin, 25 Gramm Cannabiskraut sowie Verpackungsmaterial für Suchtmittel. Laut Aussendung diente eine der durchsuchten Wohnungen als Umschlagplatz und "Portionierungsstelle" für den Straßenverkauf. (APA)

Share if you care.